Skip to main content

Datenschutzerklärung


  1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen √úberblick dar√ľber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie pers√∂nlich identifiziert werden k√∂nnen. Ausf√ľhrliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgef√ľhrten Datenschutzerkl√§rung.

Datenerfassung auf dieser Website

WER IST VERANTWORTLICH F√úR DIE DATENERFASSUNG AUF DIESER WEBSITE?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten k√∂nnen Sie dem Abschnitt ‚ÄěHinweis zur Verantwortlichen Stelle‚Äú in dieser Datenschutzerkl√§rung entnehmen.

WIE ERFASSEN WIR IHRE DATEN?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

WOF√úR NUTZEN WIR IHRE DATEN?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

WELCHE RECHTE HABEN SIE BEZ√úGLICH IHRER DATEN?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft √ľber Herkunft, Empf√§nger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben au√üerdem ein Recht, die Berichtigung oder L√∂schung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, k√∂nnen Sie diese Einwilligung jederzeit f√ľr die Zukunft widerrufen. Au√üerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umst√§nden die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zust√§ndigen Aufsichtsbeh√∂rde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Analyse-Tools und Tools von Dritt­anbietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sogenannten Analyseprogrammen.

Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

  1. Hosting

Wir hosten die Inhalte unserer Website bei folgendem Anbieter:

Externes Hosting

Diese Website wird extern gehostet. Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters / der Hoster gespeichert. Hierbei kann es sich v.¬†a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die √ľber eine Website generiert werden, handeln.

Das externe Hosting erfolgt zum Zwecke der Vertragserf√ľllung gegen√ľber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschlie√ülich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und ¬ß 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endger√§t des Nutzers (z.¬†B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Unser(e) Hoster wird bzw. werden Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erf√ľllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgende(n) Hoster ein:

dogado GmbH
Antonio-Segni-Straße 11
D-44263 Dortmund

  1. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie pers√∂nlich identifiziert werden k√∂nnen. Die vorliegende Datenschutzerkl√§rung erl√§utert, welche Daten wir erheben und wof√ľr wir sie nutzen. Sie erl√§utert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten√ľbertragung im Internet (z.¬†B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitsl√ľcken aufweisen kann. Ein l√ľckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht m√∂glich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle f√ľr die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

medical bees GmbH
Friedrich-Wöhler-Straße 13
78576 Emmingen
Germany

Telefon: +49 (74 65) 929 83 10
E-Mail: info@medical-bees.de

Verantwortliche Stelle ist die nat√ľrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.¬†B. Namen, E-Mail-Adressen o. √Ą.) entscheidet.

Datenschutzbeauftragter

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Michael Weinmann

Telefon: +49 7158 12 84 43 4

E-Mail: michael.weinmann@dsb-office.de

Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerkl√§rung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck f√ľr die Datenverarbeitung entf√§llt. Wenn Sie ein berechtigtes L√∂schersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gel√∂scht, sofern wir keine anderen rechtlich zul√§ssigen Gr√ľnde f√ľr die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.¬†B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die L√∂schung nach Fortfall dieser Gr√ľnde.

Allgemeine Hinweise zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website

Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern besondere Datenkategorien nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden. Im Falle einer ausdr√ľcklichen Einwilligung in die √úbertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt die Datenverarbeitung au√üerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in Ihr Endger√§t (z.¬†B. via Device-Fingerprinting) eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zus√§tzlich auf Grundlage von ¬ß 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sind Ihre Daten zur Vertragserf√ľllung oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Datenverarbeitung kann ferner auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. √úber die jeweils im Einzelfall einschl√§gigen Rechtsgrundlagen wird in den folgenden Abs√§tzen dieser Datenschutzerkl√§rung informiert.

Hinweis zur Datenweitergabe in datenschutzrechtlich nicht sichere Drittstaaten sowie die Weitergabe an US-Unternehmen, die nicht DPF-zertifiziert sind

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten sowie US-Tools, deren Anbieter nicht nach dem EU-US-Data Privacy Framework (DPF) zertifiziert sind. Wenn diese Tools aktiv sind, k√∂nnen Ihre personenbezogene Daten in diese Staaten √ľbertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in datenschutzrechtlich unsicheren Drittstaaten kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann.

Wir weisen darauf hin, dass die USA als sicherer Drittstaat grunds√§tzlich ein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau aufweisen. Eine Daten√ľbertragung in die USA ist danach zul√§ssig, wenn der Empf√§nger eine Zertifizierung unter dem ‚ÄěEU-US Data Privacy Framework‚Äú (DPF) besitzt oder √ľber geeignete zus√§tzliche Garantien verf√ľgt. Informationen zu √úbermittlungen an Drittstaaten einschlie√ülich der Datenempf√§nger finden Sie in dieser Datenschutzerkl√§rung.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Im Rahmen unserer Gesch√§ftst√§tigkeit arbeiten wir mit verschiedenen externen Stellen zusammen. Dabei ist teilweise auch eine √úbermittlung von personenbezogenen Daten an diese externen Stellen erforderlich. Wir geben personenbezogene Daten nur dann an externe Stellen weiter, wenn dies im Rahmen einer Vertragserf√ľllung erforderlich ist, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind (z.¬†B. Weitergabe von Daten an Steuerbeh√∂rden), wenn wir ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Weitergabe haben oder wenn eine sonstige Rechtsgrundlage die Datenweitergabe erlaubt. Beim Einsatz von Auftragsverarbeitern geben wir personenbezogene Daten unserer Kunden nur auf Grundlage eines g√ľltigen Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung weiter. Im Falle einer gemeinsamen Verarbeitung wird ein Vertrag √ľber gemeinsame Verarbeitung geschlossen.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorg√§nge sind nur mit Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung m√∂glich. Sie k√∂nnen eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtm√§√üigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unber√ľhrt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GR√úNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH F√úR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GEST√úTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKL√ĄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR K√ĖNNEN ZWINGENDE SCHUTZW√úRDIGE GR√úNDE F√úR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN √úBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUS√úBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPR√úCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH F√úR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Daten¬≠√ľbertrag¬≠barkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erf√ľllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem g√§ngigen, maschinenlesbaren Format aush√§ndigen zu lassen. Sofern Sie die direkte √úbertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft √ľber Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empf√§nger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder L√∂schung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten k√∂nnen Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, ben√∂tigen wir in der Regel Zeit, um dies zu √ľberpr√ľfen. F√ľr die Dauer der Pr√ľfung haben Sie das Recht, die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtm√§√üig geschah/geschieht, k√∂nnen Sie statt der L√∂schung die Einschr√§nkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr ben√∂tigen, Sie sie jedoch zur Aus√ľbung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen, haben Sie das Recht, statt der L√∂schung die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abw√§gung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen √ľberwiegen, haben Sie das Recht, die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschr√§nkt haben, d√ľrfen diese Daten ‚Äď von ihrer Speicherung abgesehen ‚Äď nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat√ľrlichen oder juristischen Person oder aus Gr√ľnden eines wichtigen √∂ffentlichen Interesses der Europ√§ischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgr√ľnden und zum Schutz der √úbertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung. Eine verschl√ľsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von ‚Äěhttp://‚Äú auf ‚Äěhttps://‚Äú wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung aktiviert ist, k√∂nnen die Daten, die Sie an uns √ľbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

  1. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte ‚ÄěCookies‚Äú. Cookies sind kleine Datenpakete und richten auf Ihrem Endger√§t keinen Schaden an. Sie werden entweder vor√ľbergehend f√ľr die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endger√§t gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gel√∂scht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endger√§t gespeichert, bis Sie diese selbst l√∂schen oder eine automatische L√∂schung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Cookies können von uns (First-Party-Cookies) oder von Drittunternehmen stammen (sog. Third-Party-Cookies). Third-Party-Cookies ermöglichen die Einbindung bestimmter Dienstleistungen von Drittunternehmen innerhalb von Webseiten (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren w√ľrden (z.¬†B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies k√∂nnen zur Auswertung des Nutzerverhaltens oder zu Werbezwecken verwendet werden.

Cookies, die zur Durchf√ľhrung des elektronischen Kommunikationsvorgangs, zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erw√ľnschter Funktionen (z.¬†B. f√ľr die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.¬†B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und vergleichbaren Wiedererkennungstechnologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschlie√ülich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und ¬ß 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie k√∂nnen Ihren Browser so einstellen, dass Sie √ľber das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies f√ľr bestimmte F√§lle oder generell ausschlie√üen sowie das automatische L√∂schen der Cookies beim Schlie√üen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalit√§t dieser Website eingeschr√§nkt sein.

Welche Cookies und Dienste auf dieser Website eingesetzt werden, können Sie dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Einwilligung mit Borlabs Cookie

Unsere Website nutzt die Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist die Borlabs GmbH, R√ľbenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur L√∂schung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst l√∂schen oder der Zweck f√ľr die Datenspeicherung entf√§llt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unber√ľhrt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter¬†https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen f√ľr den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierf√ľr ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns √ľbermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenf√ľhrung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website ‚Äď hierzu m√ľssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und f√ľr den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erf√ľllung eines Vertrags zusammenh√§ngt oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich ist. In allen √ľbrigen F√§llen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur L√∂schung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck f√ľr die Datenspeicherung entf√§llt (z.¬†B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen ‚Äď insbesondere Aufbewahrungsfristen ‚Äď bleiben unber√ľhrt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erf√ľllung eines Vertrags zusammenh√§ngt oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich ist. In allen √ľbrigen F√§llen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen √ľbersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur L√∂schung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck f√ľr die Datenspeicherung entf√§llt (z.¬†B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen ‚Äď insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen ‚Äď bleiben unber√ľhrt.

  1. Soziale Medien

Facebook

Auf dieser Website sind Elemente des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittl√§nder √ľbertragen.

Eine √úbersicht √ľber die Facebook Social-Media-Elemente finden Sie hier:¬†https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

Wenn das Social-Media-Element aktiv ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Endger√§t und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erh√§lt dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook ‚ÄěLike-Button‚Äú anklicken, w√§hrend Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, k√∂nnen Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der √ľbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von Facebook unter:¬†https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam f√ľr diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschr√§nkt sich dabei ausschlie√ülich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung √ľber gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter:¬†https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir f√ľr die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und f√ľr die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. F√ľr die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z.¬†B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten k√∂nnen Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

Die Daten√ľbertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gest√ľtzt. Details finden Sie hier:¬†https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum,¬†https://de-de.facebook.com/help/566994660333381¬†und¬†https://www.facebook.com/policy.php.

Das Unternehmen verf√ľgt √ľber eine Zertifizierung nach dem ‚ÄěEU-US Data Privacy Framework‚Äú (DPF). Der DPF ist ein √úbereinkommen zwischen der Europ√§ischen Union und den USA, der die Einhaltung europ√§ischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gew√§hrleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link:¬†https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Instagram

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Wenn das Social-Media-Element aktiv ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Endger√§t und dem Instagram-Server hergestellt. Instagram erh√§lt dadurch Informationen √ľber den Besuch dieser Website durch Sie.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, k√∂nnen Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der √ľbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook bzw. Instagram weitergeleitet werden, sind wir und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam f√ľr diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschr√§nkt sich dabei ausschlie√ülich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook bzw. Instagram. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook bzw. Instagram ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung √ľber gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter:¬†https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir f√ľr die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook- bzw. Instagram-Tools und f√ľr die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. F√ľr die Datensicherheit der Facebook bzw. Instagram-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z.¬†B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook bzw. Instagram verarbeiteten Daten k√∂nnen Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

Die Daten√ľbertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gest√ľtzt. Details finden Sie hier:¬†https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum,¬†https://privacycenter.instagram.com/policy/¬†und¬†https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://privacycenter.instagram.com/policy/.

Das Unternehmen verf√ľgt √ľber eine Zertifizierung nach dem ‚ÄěEU-US Data Privacy Framework‚Äú (DPF). Der DPF ist ein √úbereinkommen zwischen der Europ√§ischen Union und den USA, der die Einhaltung europ√§ischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gew√§hrleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link:¬†https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

LinkedIn

Diese Website nutzt Elemente des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Bei jedem Abruf einer Seite dieser Website, die Elemente von LinkedIn enth√§lt, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird dar√ľber informiert, dass Sie diese Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den ‚ÄěRecommend-Button‚Äú von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn m√∂glich, Ihren Besuch auf dieser Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der √ľbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Daten√ľbertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gest√ľtzt. Details finden Sie hier:¬†https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62538/datenubertragung-aus-der-eu-dem-ewr-und-der-schweiz?lang=de

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

  1. Analyse-Tools und Werbung

Plausible Analytics

Wir verwenden Plausible Analytics auf unserer Website. Anbieter ist Plausible Insights OÜ, Västriku tn 2, 50403, Tartu, Estland.

Mit Plausible Analytics k√∂nnen wir das Verhalten unserer Websitebesucher analysieren. Zu diesem Zweck werden v. a. folgende Daten erfasst: Seiten-URL, HTTP-Request, HTTP-Referrer, Browser, Betriebssystem, Ger√§tetyp und IP-Adresse. HTTP-Request und IP-Adresse werden f√ľr 24 Stunden in einem Hash gespeichert; innerhalb dieses Zeitraums kann ein User wiedererkannt werden, wenn erneut auf die Website kommt. Eine Identifizierung der Person ist nicht m√∂glich.

Soweit eine Einwilligung (Consent) eingeholt wurde, erfolgt der Einsatz des o. g. Dienstes ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Soweit keine Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt die Verwendung dieses Dienstes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst aussagekräftigen Analyse des Nutzerverhaltens unserer Websitebesucher.

Weitere Informationen zur technischen Implementierung finden Sie hier: https://plausible.io/privacy-focused-web-analytics.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Plausible finden Sie unter https://plausible.io/data-policy.

AUFTRAGSVERARBEITUNG

Wir haben einen Vertrag √ľber Auftragsverarbeitung (AVV) zur Nutzung des oben genannten Dienstes geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gew√§hrleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

  1. Plugins und Tools

YouTube

Diese Website bindet Videos der Website YouTube ein. Betreiber der Website ist die Google Ireland Limited (‚ÄěGoogle‚Äú), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, auf denen YouTube eingebunden ist, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Des Weiteren kann YouTube verschiedene Cookies auf Ihrem Endger√§t speichern oder vergleichbare Technologien zur Wiedererkennung verwenden (z.¬†B. Device-Fingerprinting). Auf diese Weise kann YouTube Informationen √ľber Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u.¬†a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Das Unternehmen verf√ľgt √ľber eine Zertifizierung nach dem ‚ÄěEU-US Data Privacy Framework‚Äú (DPF). Der DPF ist ein √úbereinkommen zwischen der Europ√§ischen Union und den USA, der die Einhaltung europ√§ischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gew√§hrleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link:¬†https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Google Fonts (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Google Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen ‚ÄěGoogle reCAPTCHA‚Äú (im Folgenden ‚ÄěreCAPTCHA‚Äú) auf dieser Website. Anbieter ist die Google Ireland Limited (‚ÄěGoogle‚Äú), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit reCAPTCHA soll √ľberpr√ľft werden, ob die Dateneingabe auf dieser Website (z.¬†B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.¬†B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer get√§tigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbr√§uchlicher automatisierter Aussp√§hung und vor SPAM zu sch√ľtzen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschlie√ülich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und ¬ß 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endger√§t des Nutzers (z.¬†B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie den Google-Datenschutzbestimmungen und den Google Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.

Das Unternehmen verf√ľgt √ľber eine Zertifizierung nach dem ‚ÄěEU-US Data Privacy Framework‚Äú (DPF). Der DPF ist ein √úbereinkommen zwischen der Europ√§ischen Union und den USA, der die Einhaltung europ√§ischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gew√§hrleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link:¬†https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

hCaptcha

Wir nutzen hCaptcha (im Folgenden ‚ÄěhCaptcha‚Äú) auf dieser Website. Anbieter ist die Intuition Machines, Inc., 2211 Selig Drive, Los Angeles, CA 90026, USA (im Folgenden ‚ÄěIMI‚Äú).

Mit hCaptcha soll √ľberpr√ľft werden, ob die Dateneingabe auf dieser Website (z.¬†B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert hCaptcha das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale.

Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher eine Website mit aktiviertem hCaptcha betritt. Zur Analyse wertet hCaptcha verschiedene Informationen aus (z.¬†B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer get√§tigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an IMI weitergeleitet. Wird hCaptcha im ‚Äěunsichtbaren Modus‚Äú verwendet, laufen die Analysen vollst√§ndig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbr√§uchlicher automatisierter Aussp√§hung und vor SPAM zu sch√ľtzen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschlie√ülich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und ¬ß 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endger√§t des Nutzers (z.¬†B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenverarbeitung wird auf Standardvertragsklauseln gest√ľtzt, die in den Datenverarbeitungszusatz zu den Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen von IMI bzw. den Datenverarbeitungsvertr√§gen enthalten sind.

Weitere Informationen zu hCaptcha entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://www.hcaptcha.com/privacy und https://hcaptcha.com/terms.

Das Unternehmen verf√ľgt √ľber eine Zertifizierung nach dem ‚ÄěEU-US Data Privacy Framework‚Äú (DPF). Der DPF ist ein √úbereinkommen zwischen der Europ√§ischen Union und den USA, der die Einhaltung europ√§ischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gew√§hrleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link:¬†https://www.dataprivacyframework.gov/list

OpenStreetMap

Wir haben Kartenausschnitte des Online-Kartentools „OpenStreetMap“ auf unserer Webseite integriert. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Open Source Mapping, auf das wir √ľber eine API (Schnittstelle) zugreifen k√∂nnen. Diese Funktion wird von der OpenStreetMap Foundation, St John’s Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, United Kingdom angeboten. Durch die Nutzung dieses Dienstes kann Ihnen z.B. unser Standort angezeigt und eine m√∂gliche Anreise erleichtert werden.

Wenn Sie die Unterseiten aufrufen, in die OpenStreetMap integriert ist, werden Informationen √ľber Ihre Nutzung unserer Webseite (wie z.B. Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Browser, Ger√§tetyp, Betriebssystem) an OpenStreetMap √ľbermittelt und dort gespeichert.

OpenStreetMap nutzt zur Beschleunigung des Dienstes das Content Delivery Network (CDN) der Fastly, Inc., PO Box 78266, San Francisco, CA 94107, USA (fastly). Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe die Inhalte unseres Online-Angebots, insbesondere gro√üe Mediendateien wie Grafiken oder Skripte, mit Hilfe von regional verteilten, √ľber das Internet verbundenen Servern schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschlie√ülich zu den vorgenannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalit√§t des CDN.

Fastly als US-Unternehmen ist unter dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. Es liegt hiermit ein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DS-GVO vor, sodass eine Übermittlung personenbezogener Daten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmen erfolgen darf.

Fastly √ľbermittelt f√ľr jede Datenverarbeitung personenbezogene Daten aus den Logfiles (z.B. IP-Adressen) in die USA, da sich bestimmte Server zur Verarbeitung der Logfiles nur in den USA befinden. Fastly hat sich daher zur Einhaltung der Normen und Vorschriften des europ√§ischen Datenschutzrechts verpflichtet. Fastlys aktuelle Privacy Policy finden Sie unter:¬†https://www.fastly.com/de/privacy/.

Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Detaillierte Informationen zu OpenStreetMap finden Sie unter: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

 

8. Partner- und Affiliateprogramme

 DoubleClick

Diese Internetseite enthält Komponenten von DoubleClick by Google. DoubleClick ist eine Marke von Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), unter welcher spezielle Online-Marketing-Lösungen an Werbeagenturen und Verlage vermarktet werden.

DoubleClick by Google √ľbertr√§gt Daten sowohl mit jeder Impression als auch mit Klicks oder anderen Aktivit√§ten auf den DoubleClick-Server. Jede dieser Daten√ľbertragungen l√∂st eine Cookie-Anfrage an Ihren Browser aus. Akzeptiert der Browser diese Anfrage, setzt DoubleClick ein Cookie auf Ihrem IT-System. Zweck des Cookies ist die Optimierung und Einblendung von Werbung. Das Cookie wird unter anderem dazu verwendet, nutzerrelevante Werbung zu schalten und anzuzeigen sowie um Berichte zu Werbekampagnen zu erstellen oder diese zu verbessern. Ferner dient das Cookie dazu, Mehrfacheinblendungen derselben Werbung zu vermeiden.

DoubleClick verwendet eine Cookie-ID, die zur Abwicklung des technischen Verfahrens erforderlich ist. Die Cookie-ID wird beispielsweise ben√∂tigt, um eine Werbeanzeige in einem Browser anzuzeigen. DoubleClick kann √ľber die Cookie-ID zudem erfassen, welche Werbeanzeigen bereits in einem Browser eingeblendet wurden, um Doppelschaltungen zu vermeiden. Ferner ist es DoubleClick durch die Cookie-ID m√∂glich, Conversions zu erfassen.

Ein Cookie von DoubleClick enthält keine personenbezogenen Daten. Ein DoubleClick-Cookie kann aber zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten. Eine Kampagnen-Kennung dient einer Identifizierung der Kampagnen, mit denen Sie bereits in Kontakt waren.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine DoubleClick-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem IT-System durch die jeweilige DoubleClick-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google zu √ľbermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh√§lt Google Kenntnis √ľber Daten, die Google auch dazu dienen, Provisionsabrechnungen zu erstellen. Google kann unter anderem nachvollziehen, dass Sie bestimmte Links auf unserer Internetseite angeklickt hat.

Diese Verarbeitungsvorg√§nge erfolgen ausschlie√ülich bei Erteilung der ausdr√ľcklichen Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Das Mutterunternehmen Google LLC ist als US-Unternehmen unter dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. Es liegt hiermit ein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DS-GVO vor, sodass eine Übermittlung personenbezogener Daten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmen erfolgen darf.

Die Datenschutzbestimmungen von DoubleClick by Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/.

  1. Eigene Dienste

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die M√∂glichkeit, sich bei uns zu bewerben (z.¬†B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie √ľber Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in √úbereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

UMFANG UND ZWECK DER DATENERHEBUNG

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z.¬†B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgespr√§chen etc.), soweit dies zur Entscheidung √ľber die Begr√ľndung eines Besch√§ftigungsverh√§ltnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierf√ľr ist ¬ß 26 BDSG nach deutschem Recht (Anbahnung eines Besch√§ftigungsverh√§ltnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und ‚Äď sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben ‚Äď Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschlie√ülich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von ¬ß 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchf√ľhrung des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

AUFBEWAHRUNGSDAUER DER DATEN

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen k√∂nnen, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zur√ľckziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen √ľbermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zur√ľckziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschlie√üend werden die Daten gel√∂scht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.¬†B. aufgrund eines drohenden oder anh√§ngigen Rechtsstreits), findet eine L√∂schung erst statt, wenn der Zweck f√ľr die weitergehende Aufbewahrung entf√§llt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

AUFNAHME IN DEN BEWERBER-POOL

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die M√∂glichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool √ľbernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschlie√ülich auf Grundlage Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren.¬†Der Betroffene kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen.¬†In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool unwiderruflich gel√∂scht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgr√ľnde vorliegen.

Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.

Verarbeitung von Kunden und Lieferantendaten

Art und Zweck der Verarbeitung:

Zur Abwicklung von Kundenauftr√§gen und im Rahmen von Beschaffungsprozessen verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Kunden und Lieferanten sowie den einzelnen Ansprechpartnern bei unseren Kunden/Lieferanten. Dabei speichern wir die Daten in unserem ERP-System und nutzen sie in allen Prozessen der Leistungserf√ľllung bzw. der Beschaffung. Weiterhin nutzen wir die Daten zur aktiven Ansprache in Kundenbeziehung und zur Betreuung von Lieferanten einschl. einer internen Lieferantenbewertung.

Rechtsgrundlage:

Zur Erf√ľllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Durchf√ľhrung unseres Vertrages Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO) Wir unterliegen verschiedenen gesetzlichen Verpflichtungen, die eine Datenverarbeitung nach sich ziehen. Hierzu z√§hlen z. B.:

  • Steuergesetze sowie die gesetzliche Buchf√ľhrung
  • die Erf√ľllung von Anfragen und Anforderungen von Aufsichts- oder Strafverfolgungsbeh√∂rden
  • die Erf√ľllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten

Dar√ľber hinaus kann die Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen von beh√∂rdlichen/gerichtlichen Ma√ünahmen zu Zwecken der Beweiserhebung, Strafverfolgung oder Durchsetzung zivilrechtlicher Anspr√ľche erforderlich werden. Im Rahmen der Interessenabw√§gung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten √ľber die eigentliche Erf√ľllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele f√ľr solche F√§lle sind:

  • Verarbeitung im CRM System zur aktiven Ansprache von Kunden
  • Bewertung von Lieferanten
  • Geltendmachung rechtlicher Anspr√ľche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

Empfänger:

Mitarbeiter f√ľr den Kontakt mit Ihnen und die vertragliche Zusammenarbeit (inkl. der Erf√ľllung vorvertraglicher Ma√ünahmen). Ihre Daten werden ggf. an Dienstleister weitergegeben, die f√ľr uns als Auftragsverarbeiter t√§tig werden z.B. Unterst√ľtzung bzw. Wartung von EDV oder IT-Anwendungen und Datenvernichtung. S√§mtliche Dienstleister sind vertraglich gebunden und insbesondere dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe von Daten an Empf√§nger au√üerhalb unseres Hauses erfolgt nur unter Beachtung der anzuwendenden Vorschriften zum Datenschutz. Empf√§nger personenbezogener Daten k√∂nnen z.B. sein:

  • √Ėffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Finanz- oder Strafverfolgungsbeh√∂rden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder beh√∂rdlichen Verpflichtung
  • Kredit- und Finanzdienstleister (Abwicklung Zahlungsverkehr)
  • Steuerberater oder Wirtschafts- und Lohnsteuer- und Betriebspr√ľfer (gesetzlicher Pr√ľfungsauftrag)

Speicherdauer:

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies f√ľr die Erf√ľllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten f√ľr die Erf√ľllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelm√§√üig gel√∂scht. Ausnahmen ergeben sich,

  • soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erf√ľllen sind, z.B. Handelsgesetzbuch (HGB) und Abgabenordnung (AO), erforderlich sind. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel sechs bis zehn Jahre;
  • zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verj√§hrungsvorschriften. Nach den ¬ß¬ß 195 ff des B√ľrgerlichen Gesetzbuches (BGB) k√∂nnen diese Verj√§hrungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelm√§√üige Verj√§hrungsfrist 3 Jahre betr√§gt.
  • Ggf. weitere.

Sofern die Datenverarbeitung im berechtigten Interesse von uns oder einem Dritten erfolgt, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald dieses Interesse nicht mehr besteht. Hierbei gelten die genannten Ausnahmen.

Drittlandtransfer:

Ihre Daten werden nur innerhalb der Europäischen Union und Staaten innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeitet.

Widerruf der Einwilligung:

Sie haben das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabw√§gung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch f√ľr ein auf diese Bestimmung gest√ľtztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Im Rahmen des Vertragsverh√§ltnisses m√ľssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die f√ľr die Aufnahme, Durchf√ľhrung und Beendigung des Vertragsverh√§ltnisses und zur Erf√ľllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schlie√üen oder diesen auszuf√ľhren.

Microsoft Teams

Wir nutzen zur Durchf√ľhrung unserer Kommunikation sowohl in schriftlicher Form (Chat), als auch in Form von Telefonkonferrenzen, Online-Meetings und Videokonferenzen das Tool „Microsoft Teams“ („MS-Teams“). Betreibergesellschaft des Dienstes ist die Microsoft Ireland Operations („Microsoft“), Ltd., 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin, Irland. Microsoft Ireland Operations, Ltd. ist Teil der Microsoft Firmengruppe mit Sitz in One Microsoft Way, Redmond, Washington, USA.

Bei der Nutzung von MS-Teams werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

  • Besprechungen, Chats, Voicemails, freigegebene Dateien, Aufzeichnungen und Transkriptionen.
  • Daten, die √ľber Sie freigegeben sind. Beispiele hierf√ľr sind Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Profilbild und Ihre Telefonnummer.
  • Ein detaillierter Verlauf der Telefongespr√§che, die Sie vornehmen.
  • Daten zur Anrufqualit√§t.
  • Support-/ Feedbackdaten Informationen im Zusammenhang mit Problembehandlungstickets oder an Microsoft gesendetem Feedback.
  • Diagnose- und Dienstdaten Diagnosedaten im Zusammenhang mit der Dienstnutzung.

Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu erm√∂glichen, werden w√§hrend der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endger√§ts sowie von einer Videokamera des Endger√§ts verarbeitet. Sie k√∂nnen die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst √ľber die „Microsoft Teams“-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschlie√ülich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Im Rahmen eines Besch√§ftigtenverh√§ltnisses erfolgt eine entsprechende Datenverarbeitung auf Grundlage des ¬ß 26 BDSG. Die Rechtsgrundlage f√ľr den Einsatz von „MS Teams“ im Rahmen von Vertragsbeziehungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. In allen √ľbrigen F√§llen ist die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchf√ľhrung von Online-Meetings.

Wenn wir Online-Meetings aufzeichnen, werden wir Ihnen das vor Beginn mitteilen und soweit dies erforderlich ist Sie um eine Zustimmung in die Aufzeichnung bitten. Sollten Sie dies nicht w√ľnschen, k√∂nnen Sie das Online-Meeting verlassen.

Als cloudbasierter Dienst verarbeitet „MS-Teams“ die genannten Daten im Rahmen der Bereitstellung des Dienstes. In dem Umfang, in dem „MS-Teams“ personenbezogene Daten in Verbindung mit den legitimen Gesch√§ftsvorg√§ngen von Microsoft verarbeitet, ist Microsoft unabh√§ngiger Datenverantwortlicher f√ľr diese Nutzung und als solcher verantwortlich f√ľr die Einhaltung geltender Gesetze und Verpflichtungen eines Datenverantwortlichen. Soweit Sie die Internetseite von MS-Teams aufrufen, ist Microsoft f√ľr die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist zum herunterladen der MS-Teams Software erforderlich.

Wenn Sie die Software nicht herunterladen wollen oder k√∂nnen, kann der Dienst √ľber Ihren Browser und insoweit auch √ľber die Webseite von Microsoft erbracht werden.

Dieses US-Unternehmen ist unter dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. Es liegt hiermit ein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DS-GVO vor, sodass eine Übermittlung personenbezogener Daten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmen erfolgen darf.

Detaillierte Informationen zum Thema Datenschutz bei Microsoft, in Verbindung mit „MS-Teams“, finden Sie unter:¬†https://docs.microsoft.com/de-de/microsoftteams/teams-privacy.

Teilnahmebedingungen und Datenschutzinformation √ľber Gewinnspiele der medical bees GmbH w√§hrend Ausbildungsmessen und anderen Veranstaltungen

  1. Geltungsbereich/Freistellung

¬†Diese Teilnahmebedingungen gelten f√ľr alle Gewinnspiele, die wir w√§hrend Ausbildungsmessen im Namen der medical bees GmbH durchf√ľhren.

¬†Diese Aktion wird von der Unternehmung medical bees GmbH gesponsert und organisiert. S√§mtliche Informationen im Rahmen der Gewinnspiele werden ausschlie√ülich von der medical bees GmbH als Veranstalter des Gewinnspiels bereitgestellt, ausschlie√ülich f√ľr die Kontaktierung der Gewinner bzw. Gewinnerinnen verarbeitet, und das Unternehmen ist im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) die f√ľr die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle.

  1. Teilnahmeberechtigte/Teilnahme

¬†Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin diese allgemeinen Teilnahmebedingungen ausdr√ľcklich an. Teilnahmeberechtigt sind sowohl Kunden als auch Nichtkunden der medical bees GmbH √ľber 14 Jahre. Mitarbeiter der medical bees GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Beginn des Gewinnspiels ist der 01.03.2024 um 8:00 Uhr. Eine Teilnahme ist bis zum 28.04.2024 um 18.00 Uhr m√∂glich.

¬†Die Teilnahme ist nur bis zum jeweils angegebenen Auslosungszeitpunkt m√∂glich. Die entsprechenden Zeiten entnehmen Sie bitte den Angaben zum Gewinnspiel w√§hrend der jeweiligen Ausbildungsmesse. Je nach Gewinnspiel ist eine Teilnahme zum Beispiel √ľber das Ausf√ľllen des Quizzes m√∂glich.

  1. Gewinne/Gewinnermittlung/Gewinn√ľbergabe

¬†Der Gewinn wird im jeweiligen Gewinnspiel-Posting auf dem Rudolf Storz Facebook und LinkedIn Profil als kurzer Social Media Beitrag angegeben. Es werden ausschlie√ülich Sachpreise ausgelost. Eine Auszahlung des Gewinnwertes in Geld bzw. ein Umtausch des Gewinnes ist ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht √ľbertragbar.

¬†Der/Die Gewinner/innen werden unmittelbar nach Ende des Gewinnspiels in der Regel per Zufallsprinzip ermittelt. Bei Sch√§tzfragen gewinnen diejenigen Gewinnspiel-Teilnehmer, welche am n√§chsten am zugrundeliegenden Ergebnis liegen. Die Gewinner werden √ľber eine pers√∂nliche Nachricht √ľber ihren Gewinn informiert. Jeder Gewinner muss sich innerhalb von 5 Werktagen per Direkt-Nachricht an die Personalabteilung der medical bees GmbH wenden. Meldet sich ein/e Gewinner/in nicht innerhalb dieser Frist, wird ein neuer Gewinner ermittelt.

¬†Die √úbergabe der Gewinne erfolgt per Post bzw. pers√∂nlich √ľber die Witthoh-Schule in Emmingen.

  1. Datenschutzinformation gem. Art. 13 DSGVO

Verantwortlich f√ľr die Durchf√ľhrung des Gewinnspiels ist die medical bees GmbH. Unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Michael Weinmann, k√∂nnen Sie per E-Mail unter michael.weinmann@dsb-office.de¬†erreichen. Sie k√∂nnen sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an ihn wenden.

Im Rahmen des Gewinnspiels erheben wir die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zur Erf√ľllung unserer Pflichten aus dem Gewinnspiel, insbesondere zur Auslosung des/der Gewinner*in, der √úberpr√ľfung ob die Teilnahmebedingungen erf√ľllt wurden und der √úbergabe des Gewinnes. Eine Verarbeitung f√ľr weitere Zwecke findet nicht statt. Die Verarbeitung ist f√ľr die Erf√ľllung eines Vertrags oder einer vorvertraglichen Ma√ünahme gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO erforderlich, Wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen, ist eine Teilnahme am Gewinnspiel nicht m√∂glich.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Alle personenbezogenen Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Den Teilnehmern/Teilnehmerinnen am Gewinnspiel stehen gesetzliche Auskunfts-, Berichtungs- , Widerrufs- und Löschrechte zu. Der/die Teilnehmer/in kann seine/ihre erklärte Einwilligung zur Verwendung von personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressum angegebene Anschrift der medical bees GmbH zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des/der Teilnehmers/in umgehend gelöscht. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist dann nicht mehr möglich.

Sie k√∂nnen sich jederzeit mit einer Beschwerde an die f√ľr Sie zust√§ndige Aufsichtsbeh√∂rde wenden. Ihre zust√§ndige Aufsichtsbeh√∂rde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutma√ülichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbeh√∂rden (f√ľr den nicht√∂ffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:¬†https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Ergänzend möchten wir auf unsere allgemeinen Datenschutzinformation verweisen.

  1. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

¬†Der Veranstalter beh√§lt sich das Recht vor, das Gewinnspiel aufgrund unvorhergesehener Umst√§nde ohne Vorank√ľndigung bez√ľglich der Gewinnspielbestandteile zu √§ndern, das Gewinnspiel abzubrechen oder zu beenden. Letzteres gilt insbesondere, wenn Fehler der Soft- und/oder Hardware auftreten, und/oder sonstige technische und/oder rechtliche Gr√ľnde die regul√§re und ordnungsgem√§√üe Durchf√ľhrung des Gewinnspiels beeinflussen bzw. unm√∂glich machen.

  1. Sonstiges

¬†Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es ist ausschlie√ülich deutsches Recht anwendbar. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ung√ľltig sein oder werden, bleibt die G√ľltigkeit der √ľbrigen Nutzungsbedingungen hiervon unber√ľhrt. Diese Nutzungsbedingungen k√∂nnen von der Rudolf Storz GmbH jederzeit ohne gesonderte Benachrichtigung ge√§ndert werden.

Aktualit√§t und √Ąnderung der Datenschutzerkl√§rung

Diese Datenschutzerkl√§rung ist aktuell g√ľltig und hat den Stand: April 2024.

Durch die Weiterentwicklung unserer Internetseiten und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite unter https://www.medical-bees.de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden. 


© Copyright medical bees GmbH | Webdesign & development by taismo